Kreativ, innovativ, genial – Die besten Ideen Oberösterreichs

Wirtschaftslandesrat Viktor Sigl: "Unternehmer zeigen mit ihren Entwicklungen beeindruckende Innovationskraft"

Das Farbenspiel des AEC in Linz hat die bunte Vielfalt beim EDISON Ideenwettbewerb 2012 noch unterstrichen. Am Donnerstagabend wurden die besten Ideen prämiert. Der Hightech-Inkubator Tech2b in Kooperation mit business pro austria und zahlreichen Partnern haben mit Unterstützung des Landes OÖ die Ideen nicht nur bewertet sondern auch einem Coachingprozess unterzogen, damit diese auf die reale Umsetzung am Markt vorbereitet werden. "Kreative und innovative Jungunternehmer auf dem Weg in die Selbständigkeit zu fördern ist ein wichtiges Ziel. Der "EDISON" hilft uns dabei, dieses Potenzial in Oberösterreich ausfindig zu machen", so Wirtschaftslandesrat Viktor Sigl.

Preisträger in der Kategorie „innovativ-orientierte Ideen“

Der goldene EDISON 2012 in dieser Kategorie ging an Thomas Steininger (Mondsee) für die Idee Selforder.at – eine Möglichkeit per Handy eine Bestellung aufzugeben, um nicht auf den Kellner warten zu müssen. Silber gewann Martin Schweiger (St. Konrad) und sein Team für die Idee des E-Bike Ladesystems. Bronze in der Kategorie innovativ-orientierte Ideen wurde an Thomas Furtner (Ried) verliehen für die Idee eines Treppenbausatzes aus Metall für eine gerade Treppe, die an der Wand montiert wird. Die Preise wurden von dem Verband der Technologiezentren Österreichs zur Verfügung gestellt. 

http://www.land-oberoesterreich.gv.at/cps/rde/xchg/SID-9D17B5FA-2ED31E33/ooe/hs.xsl/114202_DEU_HTML.htm#Sub Ideen1182012

Weitere Berichte: